room in room in room

Lena Reiser · Waiting for a Sign, 2013, Neon. Foto: Martina Flury Witschi

Lena Reiser · Waiting for a Sign, 2013, Neon. Foto: Martina Flury Witschi

Hinweis

room in room in room

Erst durch eine Wandbeschriftung bin ich auf den dezent vor dem Fenster angebrachten Vorhang und damit auf das Werk ‹Decoration Looks Ahead›, 2013, von Valentina Stieger (*1980) aufmerksam geworden. Stieger hat drei weitere Künstlerinnen dazu eingeladen, den Ort als Ausgangspunkt zu reflektieren. Stellwände schreiben den bestehenden Räumen weitere ein und schaffen Überschneidungen. Dieses Grundgerüst und die kollaborative Herangehensweise bilden die Ausgangslage einer verschlungenen Ausstellung und eng miteinander verflochtenen Arbeiten. Verschiebung, Zweckentfremdung und Repetition tauchen als zentrale Elemente immer wieder auf. Neben den Vorhängen sind beispielsweise mit Wasser gefüllte Plastiktüten von Jessica Pooch (*1982) oder Gläser mit Farbresten von Nora Rekade (*1977) mehrmals anzutreffen. In der Arbeit von Lena Reiser (*1980) beginnen sich die Neonröhren der Gangbeleuchtung in alle Richtungen zu winden. Die unterschiedlich zueinander in Beziehung gesetzten Werke lassen trotz motivischen Wiederholungen keine Langeweile aufkommen, da gewisse Arbeiten geschickte Akzente setzen und die Spannung aufrechterhalten.

Bis 
06.07.2013
Ausstellungen/Newsticker Datumaufsteigend sortieren Typ Ort Land
V. Stieger, J. Pooch, L. Reiser, N. Rekade 30.05.201307.07.2013 Ausstellung Langenthal
Schweiz
CH

Werbung