Entangled Realities — Schöne neue Welt?

Mario Klingemann · Uncanny Mirror, 2018, Installationsansicht aus ‹Entangled Realities – Living with Artificial Intelligence›, 2019, HeK Basel. Foto: Franz Wamhof

Mario Klingemann · Uncanny Mirror, 2018, Installationsansicht aus ‹Entangled Realities – Living with Artificial Intelligence›, 2019, HeK Basel. Foto: Franz Wamhof

Besprechung

Algorithmen und künstliche Intelligenzen verändern, wie wir in Zukunft leben werden. Die thematische Ausstellung ‹Entangled Realities› im Haus der elektronischen Künste in Basel nimmt sich der neuen technologischen Realitäten auf spielerische und subversive Weise an.

Entangled Realities — Schöne neue Welt?

Den vollständigen Text finden Sie in der aktuellen Print-Ausgabe des Kunstbulletins und 30 Tage nach dem Erscheinungstermin hier online. Zum Abo: www.artlog.net/account

Bis 
11.08.2019
Ausstellungen/Newsticker Datumaufsteigend sortieren Typ Ort Land
Entangled Realities - Leben mit künstlicher Intelligenz 09.05.201911.08.2019 Ausstellung Basel/Münchenstein
Schweiz
CH
Künstler/innen
Dries Depoorter
Mario Klingemann
Autor/innen
Mathis Neuhaus

Werbung