Jack Whitten — Denken in Pigmenten

Jack Whitten · Apps for Obama, 2011, Acryl auf Hohlkerntür, 213,4 x 231,1 cm, Courtesy Zeno X Gallery. Foto: John Berens

Jack Whitten · Apps for Obama, 2011, Acryl auf Hohlkerntür, 213,4 x 231,1 cm, Courtesy Zeno X Gallery. Foto: John Berens

Besprechung

Nachdem das Metropolitan Museum in New York zur Jahreswende erstmals die Skulpturen von Jack Whitten vorgestellt hat, führt der Hamburger Bahnhof in Berlin nun nach seinem Tod die Malerei mit einer ersten Museumsausstellung in Europa ein. ‹Jack’s Jack› ist eine späte Entdeckung!

Jack Whitten — Denken in Pigmenten

Den vollständigen Text finden Sie in der aktuellen Print-Ausgabe des Kunstbulletins und 30 Tage nach dem Erscheinungstermin hier online. Zum Abo: www.artlog.net/account

Bis 
01.09.2019
Ausstellungen/Newsticker Datumaufsteigend sortieren Typ Ort Land
Jack Whitten 29.03.201901.09.2019 Ausstellung Berlin
Deutschland
DE
Autor/innen
Hans Rudolf Reust
Künstler/innen
Jack Whitten

Werbung