Die Schmiede an der Fassade

Lukas Bonderer · Schmidenbach, 2012, Wandmalerei, Toggenburgerstr. 2, Neu St. Johann

Lukas Bonderer · Schmidenbach, 2012, Wandmalerei, Toggenburgerstr. 2, Neu St. Johann

Hinweis

Die Schmiede an der Fassade

Wattwil — Wer die Welt nicht durch einen knäckebrotgrossen Bildschirm betrachten mag, entdeckt auf der Busfahrt zwischen Wattwil und Lichtensteig ein mächtiges Wandbild an einem hellgrün leuchtenden Hochhaus. ‹Schmidenbach› ist es angeschrieben, dem Flurnamen und dem am Nordrand von Wattwil in die Thur mündenden Bach entsprechend. Dieser Bach fliesst, nein stürzt entlang der Senkrechte an der Fassade über das Wasserrad hinab, vorbei an einer Esse mit zwei Gesellen und dem am Amboss werkenden Meister, ehe der Strom am Fuss des 25 m hohen Gebäudes verschwindet. Rechteckige Bildelemente nehmen die Fensterformen auf und treten mit blauen und orangen Farbakzenten in einen Dialog. Ein aus einem Dachfenster in die Schmiede hineinleuchtender Lichtstrahl setzt einen diagonalen Akzent. Das 1963 erbaute und 2003 umfassend renovierte Haus erhielt 2012 sein heutiges Aussehen. Dem Wandbild liegt ein Entwurf von Lukas Bonderer zugrunde, der durch Mitarbeiter der Grob AG in Neu St. Johann mit Hilfe einer Rastervergrösserung und gut 60 kg Farbe in Handarbeit mit Pinseln umgesetzt wurde. Die Proportionen mussten dabei immer wieder von der anderen Strassenseite aus verglichen werden – für die Ansicht aus der Nähe war das Sujet zu gross und das Gerüst ein optisches Hindernis.

→ Malerbetrieb Grob AG ↗ www.grobmaler.ch

Autor/innen
Thomas Schlup

Werbung