Ghana!

Regula Tschumi · A Dance of Joy, Accra, Ghana, 2019, Fotografie © ProLitteris

Regula Tschumi · A Dance of Joy, Accra, Ghana, 2019, Fotografie © ProLitteris

Hinweis

Ghana!

Bern — Hinten im Länggass-Quartier liegt die casita, Berns «kleinstes Hotel», das sich regelmässig in einen Ausstellungsort verwandelt. Mit ‹Ghana!› realisiert Regula Tschumi, Fotografin und Ethnologin, eine Präsentation, die Fotografie, Objekte und Plakate zu und aus Ghana umfasst. Tschumi pflegt seit 2012 enge Beziehungen zum Land und agiert im Kontakt zu Institutionen wie dem Kunstmuseum Bern sowie den Kunstschaffenden als Organisatorin, Inspiratorin und Künstlerin. Die präsentierten Filmplakate von Moses Agoe (*1985) etwa stehen in der Tradition der Werbung für die aussterbenden mobilen Dorfkinos, die Tschumi in Ghana vor Jahren noch erlebte. Heute werden die Plakate fast nur noch für den Kunstmarkt gemalt. Die kleineren Formate in der casita sind aber insofern besonders, als sie Illustrationen für fiktive Filme zeigen – eine Idee, die auf dem Austausch zwischen dem Künstler und Tschumi fusst. Ähnliches gilt bei den Schnitzereien des Sargkünstlers Kudjoe Affutu (*1985). Die prachtvolle Särge für Verstorbene in Objektform, etwa als Auto, auch als Miniaturen, sind inzwischen weltbekannt. Die Idee zu den Schuh-Objekten, die in der casita zu sehen sind, geht ebenfalls auf eine Zusammenarbeit mit Tschumi zurück, deren Fotografien aus Ghana das dritte Element dieser Schau bilden. 

Bis 
26.08.2021
Ausstellungen/Newsticker Datum Typ Ort Land
Ghana! ‒ Regula Tschumi, Kudjoe Affutu, Moses Agoe 20.08.202126.08.2021 Ausstellung Bern
Schweiz
CH
Künstler/innen
Kudjoe Affutu
Regula Tschumi
Autor/innen
Adrian Dürrwang

Werbung