Animation / Beneath the Surface

Yero Timi-Biu, Jessica Ashman · Beneath the surface, 2017, Animation 4’05’’

Yero Timi-Biu, Jessica Ashman · Beneath the surface, 2017, Animation 4’05’’

Hinweis

Animation / Beneath the Surface

Curator’s Choice — ‹Beneath the Surface› zeigt die Freundschaft zwischen Cherelle und Minomi. Die zwei Mädchen sind Freundinnen, leben im gleichen Quartier, verbringen ihre Freizeit miteinander, gehen zusammen zur Schule und erleben die Welt doch ganz unterschiedlich. «Dafür, dass es nicht ihre Muttersprache ist, spricht sie aber gut Englisch» und «Siehst du dich eher als schwarz oder als weiss?» sind nur zwei von mehreren diskriminierenden Äusserungen im Film, denen sich die beiden Mädchen schon in jungen Jahren ausgesetzt sehen. Fragen und Bemerkungen, die, vermutlich oft nicht beabsichtigt, schlichtweg diskriminierend sind. Als sich die beiden Jahre später beim Friseur in London wieder treffen, schauen sie auf ihre komplexe 25-jährige Freundschaft zurück. Eine Freundschaft, die geprägt ist von Mikro-Aggressionen, Vorurteilen, Herzschmerz und Erkenntnissen.
Yero Timi-Biu gewann mehrere Preise für ihre Arbeit in Film und Fernsehen. ‹Beneath the Surface› ist ihr erster und bisherig einziger Ausflug in die Welt der Animation. ­Jessica ­Ashman ist hingegen eine renommierte britische Animatorin. Neben dem bewegten Bild liegt ihr kreativer Fokus auf Installationen und Performances, die sich mit den Themen Geschlecht, Identität und Ethnien befassen. 

↗ youtube.com/watch?v=suh4I6pi4yc

Videos

Regie: Yero Timi-Biu, Jessica Ashman

Animation: Jessica Ashman

Drehbuch: Yero Timi-Biu

Sound & Musik: Steve Ellis & Richard Snelgrove

Land: Grossbritannien

Dauer: 4’05’’

Jahr: 2017

 

Werbung