Kunsthaus Centre d‘art Pasquart zu Gast im Kunsthaus Baselland

Markus Raetz, Form im Raum, 1991-1992, Bronzeguss, Stiftung Kunsthaus-Sammlung Pasquart © ProLitteris. Foto: Daniel Müller

Markus Raetz, Form im Raum, 1991-1992, Bronzeguss, Stiftung Kunsthaus-Sammlung Pasquart © ProLitteris. Foto: Daniel Müller

Clare Goodwin, Howard, 2016, Acryl auf Leinwand, Stiftung Kunsthaus-Sammlung Pasquart. Foto: Stefan Rohner

Clare Goodwin, Howard, 2016, Acryl auf Leinwand, Stiftung Kunsthaus-Sammlung Pasquart. Foto: Stefan Rohner

Barbara Probst, Exposure #64: N.Y.C., 555 8th Avenue, 11.26.08, 5:52 p.m., 2008, Ultrachrometinte auf Baumwollpapier, Stiftung Kunsthaus-Sammlung Pasquart

Barbara Probst, Exposure #64: N.Y.C., 555 8th Avenue, 11.26.08, 5:52 p.m., 2008, Ultrachrometinte auf Baumwollpapier, Stiftung Kunsthaus-Sammlung Pasquart

Kunsthaus Centre d‘art Pasquart zu Gast im Kunsthaus Baselland

Muttenz — Besondere Zeiten erfordern besondere Ausstellungskonzepte. Das Kunsthaus Baselland lädt das Kunsthaus Centre d‘art Pasquart aus Biel ein, einige Werke aus der sehenswerten Bieler Sammlung in Baselland zu zeigen. Diese kleine, kurze Ausstellung versteht sich als Akt der Solidarität – der Kanton Bern hat aufgrund der Corona-Pandemie alle Museen und Kunsthäuser bis zum 24. November geschlossen. Die Kabinett-Schau in Muttenz will die Wartezeit bis zur Wiederöffnung der Berner Häuser verkürzen und dafür sorgen, dass Kunst aus dem Kanton Bern trotz der strengen Pandemie-Massnahmen nicht ungesehen bleibt. Zudem bietet die Ausstellung Kunstinteressierten die Gelegenheit, spannende Kunstwerke aus der Sammlung des Pasquart in anderer Umgebung neu zu entdecken. Gezeigt werden Arbeiten von zeitgenössischen Kunstschaffenden aus Bern oder mit Bezug zur Schweiz wie zum Beispiel Manuel Burgener, Klodin Erb, Livia di Giovanna, Clare Goodwin, Florian Graf, Rachel Lumsden. Zudem sind auch Arbeiten von Markus Raetz und Rémy Zaugg in die Schau mit integriert. Und zur Finissage am 15.11. gibt es einen Talk mit Ines Goldbach vom Kunsthaus Baselland und Felicity Lunn vom Kunsthaus Centre d‘art Pasquart.

Talk zur Ausstellung: 15. November, 15 Uhr Felicity Lunn, Direktorin Kunsthaus Centre d'art Pasquart im Gespräch mit Ines Goldbach, Direktorin Kunsthaus Baselland. Aufgrund der besonderen Lage sind Änderungen bei Kulturveranstaltungen durchaus möglich, bitte informieren Sie sich vor Besuch einer Veranstaltung im Internet.

Werbung