Lang/Baumann

Lang/Baumann, Beautiful Tube #6, 2019, Holz, Teppich, 8 x 23 x 2.75 m, Foto: L/B

Lang/Baumann, Beautiful Tube #6, 2019, Holz, Teppich, 8 x 23 x 2.75 m, Foto: L/B

Lang/Baumann, Beautiful Tube #6, 2019, Holz, Teppich, 8 x 23 x 2.75 m, Foto: L/B

Lang/Baumann, Beautiful Tube #6, 2019, Holz, Teppich, 8 x 23 x 2.75 m, Foto: L/B

Lang/Baumann

Paris – Man kennt sie in Frankreichs Hauptstadt als diejenigen, die dem Palais de Tokyo ein Hütchen aufgesetzt haben: 2007 unterhielten Sabina Lang und Daniel Baumann das schon 2002 für die Schweizer Nationalausstellung entworfene "Hotel Everland", einen zum kuscheligen Appartement ausgebauten Container, der nur durch die Räume des Palais de Tokyo zugänglich war. Eigens von einem Wärter begleitet, mussten die Gäste auch nachts durchs Kunstzentrum, um auf das Dach und an den atemberaubenden Blick auf den Eiffelturm zu gelangen. Jetzt befinden sich die BesucherInnen der "Beautiful Tube #6" im Herzen des Konsums. Mit gewohnt umsichtig-ironischem Gestus haben die beiden KünstlerInnen den Eingang zu dem Ausstellungsraum "Galeries des Galeries" im Kaufhaus Lafayette Haussmann zu einem langen Tunnel verwandelt. Damit bereits ein architektonisches Merkmal aufnehmend, versetzten sie zudem geometrische Strukturen, die sich anderswo im Kaufhaus finden, als Formelemente ins mit Teppich gedämmte Innere. Statt Aussicht erhält die BesucherIn also Einsicht – in die strukturellen Merkmale einer Verlockung zum Verkauf gewidmeten Architektur. Erlebnisstark beschrieb bereits 1883 Émile Zola das Warenhaus als Gesellschaftsmetapher in "Au bonheur des dames": "Das Geschäft erschien fast endlos mit seinen Schaufenstern". Lang/Baumann kehren diese Faszination der glänzenden Schaufensterscheiben in einen mit schrillen Farbsplittern flankierten Tunnelblick um – und kommentieren damit treffsicher die indessen digitalisierte Zielgenauigkeit der Konsumverführer. 

Ausstellungen/Newsticker Datum Typabsteigend sortieren Ort Land
Sabina Lang, Daniel Baumann 12.04.201909.06.2019 Ausstellung Paris
Frankreich
FR
Künstler/innen
Lang/Baumann
Autor/innen
J. Emil Sennewald

Werbung