Studio Action:Anja Moers, Silvia Popp

Point of View (2010)
Sechs Inkjetprints, 114,8 × 83 cm
Foto: Reto Vonarburg

Point of View (2010)
Sechs Inkjetprints, 114,8 × 83 cm
Foto: Reto Vonarburg

Artikel

Studio Action:Anja Moers, Silvia Popp

Eidg. Preis für Kunst

Jahresbericht

Ausgezeichnete Projekte verlangen engagierte Mitarbeit.

Zu verdanken ist dies den in diesem Jahr neu besetzten Positionen:
Geschäftsleitung, Sekretariat, Personalabteilung, Finanz- und Rechnungs-
wesen, Marketing & PR, Technik & Logistik sowie Ausbildungswesen.

Die neue Teamkonstellation erwies sich als äusserst fruchtbar. Bereits in kürzester Zeit konnten die Projekte gezielt und konzentriert angegangen werden. Sie alle haben mit ihren jeweiligen Qualifikationen zu den hervorragenden Resultaten beigetragen.
Für dieses herausragendes Engagement danken wir Ihnen allen. Dies und das notwendige Quäntchen Glück hat dieses Jahr zu belegbaren Erfolgen geführt.

Wir freuen uns auf ein weiteres vielversprechendes Jahr,
Ihr Studio Action

Anja Moers
1978 Geboren in Zürich
Lebt und arbeitet in Zürich

Künstlerische Biografie
2000-2001 Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich (ZHdK), Vorkurs
2001-2002 Hochschule für Gestaltung und Kunst Luzern, Bildende Kunst
2003-2006 Fachhochschule Nordwestschweiz Aarau, Medienkunst


Silvia Popp
1977 Geboren in Zürich
Lebt und arbeitet in Zürich

Künstlerische Biografie
2003-2005 Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich (ZHdK), Vorkurs
2006-2010 F+F Schule für Kunst und Mediendesign Zürich, Bildende Kunst

Einzelausstellungen
2009 Die Arbeit spricht für sich selbst, Station 21, Zürich (in Zusammenarbeit mit Eva Moline)

Gruppenausstellungen
2009 Führung durch den Schlosspark, Projekt «unter Bäumen», Verein Landart Wädenswil, Wädenswil

Künstler/innen
Studio Action

Werbung