CAMILLE GRAESER - Vom Werden eines konkreten Künstlers

CAMILLE GRAESER - Vom Werden eines konkreten Künstlers

Museum Haus Konstruktiv | Camille Graeser | Vom Werden eines konkreten Künstlers | Kuratorin Vera Hausdorff | Video schwarzpictures.com | 31.10.2019-12.1.2020

Das Museum Haus Konstruktiv zeigt eine umfangreiche Ausstellung über den Schweizer Künstler Camille Graeser (1892–1980), der mit Max Bill, Richard Paul Lohse und Verena Loewensberg zum engsten Kreis der Zürcher Konkreten gehörte. Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf den 1930er- bis 1950er-Jahren, ergänzt durch eine Auswahl repräsentativer Werke aus seinen wichtigsten Schaffensphasen. Die Ausstellung ermöglicht einen neuen Blick auf das Frühwerk Graesers und führt zu einem vertieften Verständnis seines künstlerischen Werdegangs. 

Werbung