Fumetto Comic Festival | Kunstmuseum Luzern | Delights of an Undirected Mind

Fumetto Comic Festival | Kunstmuseum Luzern | Delights of an Undirected Mind

Die schwedische Künstlerin Nathalie Djurberg und der Komponist Hans Berg führen das Publikum durch ein imaginäres Labyrinth zwischen Himmel und Hölle.

Ganz ohne Zeigefinger geht das Künstlerduo gesellschaftliche Themen wie Rassismus, Ausgrenzung, die Objektifizierung von Frauen oder die Doppelmoral der katholischen Kirche an. Die surrealen, alptraumartigen Szenerien, in denen sich Grausamkeit und derber Humor mischen, gehen unter die Haut und werfen das Publikum auf sich selbst zurück. Djurberg und Berg faszinieren mit ausdrucksstarken Bilder für Gier, Rache, Unterwerfung, Lust, Sex und Scham.

Werbung