Galeriegespräche II

Galeriegespräche II

Nicht nur zwei Hauptstränge machen die Sammlung Schirm aus, Moderne Kunst und Bildwerke des ausgehenden 19. Jahrhunderts, sondern auch das Engagement, gesammelte Werke immer wieder in öffentlichen Ausstellungen zu zeigen.

Was genau ist das Bedeutsame an Sammlungsausstellungen – für Künstler und Sammler?
Wie ist der Austausch zwischen den Sammlern?
Und was erfahren wir über die Schirm’schen Künstler: Erwina Ziomkowska, Jana Brike und Yi Zheng Lin?

Jana Noritsch (Collectors Club Berlin) spricht mit Olaf Schirm (http://www.sammlung-schirm.de) während des „2. Salon des Zirkels für individuelle Kunstaneignung" in der Galerie Irrgang im November 2018. Galerist Tobias Wachter (https://galerie-irrgang.com) hat verschiedene Sammler*innen eingeladen, einige ihrer Kunstwerke in einer öffentlichen Ausstellung zu zeigen. So konnte er einen -unkommerziellen- Einblick in die Szene geben und hat eine außergewöhnliche Plattform geschaffen, hier mit anderen Sammlern und Künstlern ins Gespräch zu kommen. Wir freuen uns, einige dieser Galeriegespräche eingefangen zu haben!

Regie: Kunstleben Berlin
Kamera/Schnitt: Masch von Kunstleben Berlin
Galerie/Kuration: Galerie Irrgang Berlin/Tobias Wachter
Moderation: Jana Noritsch
Sammler (im Gespräch): Olaf Schirm
Ausgestellte Künstler/in des Sammlers: Jana Brike, Yi Zheng Lin, Erwina Ziomkowska
Weitere Kunstwerke im Hintergrund: Ernst Friedrich Drewes: „o.T.“ (2003)
Kontakt: https://www.kunstleben-berlin.de/category/videos/

Werbung