Kunsthaus Zug | Christa de Carouge

Kunsthaus Zug | Christa de Carouge

Gesamtschau auf das Lebenswerk der ‹dame en noir›, die einzigartig die Grenzen zwischen Mode und Kunst auslotete. Sie starb unerwartet am 17. Januar.
Seit November 2017 sind die Räume des Kunsthauses Zug in Schwarz anzutreffen: Christa de Carouge ist zu Gast und das ist auch nach ihrem unerwarteten Tod, am 17. Januar 2018 nicht anders, denn ihre Schaffen bleibt unsterblich. Retrospektiv arbeitete Carouge in Zug erstmals ihr Schaffen in einer Gesamtschau auf. Eine Ausgangslage, die gleichzeitig Blicke zurück und auch nach vorne verlangt.
Ausstellungen/Newsticker Datumaufsteigend sortieren Typ Ort Land
Christa de Carouge 18.11.201718.02.2018 Ausstellung Zug
Schweiz
CH
Künstler/innen
Christa de Carouge

Werbung