ROMANSHORNER LUFTSPIELE 2022

ROMANSHORNER LUFTSPIELE 2022

Ein Ballonspektakel mit Konzert am Bodensee

Die Schweizerische Bodensee-Schifffahrt AG und Historische Schifffahrt Bodensee GmbH laden zum ersten Mal gemeinsam zu den ROMANSHORNER LUFTSPIELEN mit der sozialen Skulptur EUTER, einem Heißluftballon in Form eines gigantischen Kuheuters. Das Ballonspektakel mit einer Neuinterpretation des Alpsegens über dem Bodensee wird von der österreichischen Künstlerin Barbara Anna Husar in Szene gesetzt. Das außergewöhnliche Konzertereignis auf und über drei Schiffen ist nach den BREGENZER LUFTSPIELEN, die zweite multisensuale Inszenierung gemeinsam mit namhaften Kunstinstitutionen aus der Region Bodensee. Auftakt für die ersten LUFTSPIELE war die erfolgreiche Jungfernfahrt des neu restaurieren Art-déco-Motorschiff Oesterreich als erstes historisches Kunstschiff Europas im August 2020, ebenfalls von Barbara Anna Husar konzipiert und realisiert. 

Barbara Anna Husars Konzertereignis zwischen Zitzen, Himmel und Wasser mit Ronja Svaneborgs Orchestrierung des Alpsegens erhebt den Bodensee als zentralen Begegnungsraum für MILKYWAYS OF PEACE. 
„Jede EUTER-Erhebung ist eine performative Expedition zur Geburt neuer Sichtweisen auf unser globales Zusammenwirken. Das friedvolle Himmelszeichen weist auf eine bewusste Neupositionierung des Menschen als Teil eines lebendigen Ganzen, für einen kunstvollen Evolutionssprung im Anthropozän.“ Barbara Anna Husar, Künstlerin und Initiatorin der sozialen Skulptur EUTER. euter.art

Werbung