Fun Feminism — Empowerhouse

Ebecho Muslimova · Fatebe Mural, 2022, Wandmalerei, Acryl und Öl auf Leinwand, Plastikfolie, Courtesy Galerie Maria Bernheim, Ausstellungsansicht Kunstmuseum Basel | Gegenwart. Foto: Gina Folly

Ebecho Muslimova · Fatebe Mural, 2022, Wandmalerei, Acryl und Öl auf Leinwand, Plastikfolie, Courtesy Galerie Maria Bernheim, Ausstellungsansicht Kunstmuseum Basel | Gegenwart. Foto: Gina Folly

Puck Verkade (links) und Muda Mathis, Sus Zwick, Fränzi Madörin (rechts) · ­Ausstellungsansicht Kunstmuseum Basel | Gegenwart. Foto: Gina Folly

Puck Verkade (links) und Muda Mathis, Sus Zwick, Fränzi Madörin (rechts) · ­Ausstellungsansicht Kunstmuseum Basel | Gegenwart. Foto: Gina Folly

Besprechung

Ausstellungen zu feministischen Themen haben Konjunktur. Sie sind eine Reaktion auf Debatten über Diversität, Ethik und notwendige Veränderungen in Ankaufspolitik und Geschichtsschreibung. Das Kunstmuseum Basel | Gegenwart erprobt aktuell das aktionistische Potenzial von «Fun» in diesem Kontext.

Fun Feminism — Empowerhouse

You can find the complete text in the current print issue or 30 days after publication date here online. Subscription at www.artlog.net/account

Until 
23.03.2023

Advertisement