Florian Schwarz. A handful of dust.

Florian Schwarz. A handful of dust.

Florian Schwarz. A handful of dust.

Florian Schwarz. A handful of dust.

Publication

»Ich sah nun gerade hier […]: dass zuallererst der Himmel die Frage nach dem Menschen war. Ja, der Mensch ist ein Weltraum nach innen.«
Arnold Stadler über Florian Schwarz

Das Wissen um das Universum wächst, doch das Mensch-Sein wird immer fragwürdiger. Dieses Paradox ist das Leitmotiv von "A handful of dust", der fotografischen Langzeitrecherche, die Florian Schwarz nun erfolgreich abgeschlossen hat. Vier Jahre lang reiste er zu Observatorien an den entlegensten Orten der Erde. Einfühlsam verbindet er den Fernblick in die Weiten des Alls mit der Nahsicht auf die Menschen, die im Umfeld jener Institute leben. Er spannt den Bogen von den staubig kargen Enden dieser Welt bis ins Zentrum des Universums, wo auch unsere Mitte liegt – da wir, wie neuste Forschungen zeigen, selbst zu 97% aus Sternenstaub bestehen.

Florian Schwarz. A handful of dust.
Herausgeber: Herausgeber: Christoph Bauer für das Kunstmuseum Singen
Mit Texten von Boris von Brauchitsch, Martin Dominik, Arnold Stadler
Gestaltung: Hans Gremmen, Amsterdam
232 Seiten, Hardcover
deutsch / englisch
Bielfeld / Berlin (Kerber) August 2019
ISBN 978-3-7356-0591-7

EUR
40.00

Publicité