Wolf im Schafspelz? – über Kleingedrucktes im Baurechtsvertrag

Wolf im Schafspelz? – über Kleingedrucktes im Baurechtsvertrag

Type d'évènement 
conversation / conférence
Date 
16.01.2020 19:00 - 21:00
Information 

Baurechtsverträge halten fest, zu welchen Bedingungen der Eigentümer dem Baurechtsnehmer befristet Land zur Nutzung überlässt. Vergibt die öffentliche Hand Land im Baurecht, knüpft sie daran 
Bedingungen: der Anteil an Sozialwohnungen, öffentlichen Räumen, Krippenplätzen und immer öfter auch der Anteil an subventionierten Wohnungen. Auf der anderen Seite muss es sich – trotz der Auflagen – auch bei Kostenmiete 
für die Wohnbaugenossenschaften rechnen. Befürworter und Skeptiker debattieren darüber, was gefordert und was leistbar ist.

Moderation: Christian Portmann (Präsident Wohnbaugenossenschaften Zürich)
Podiumsteilnehmende: Thomas Wernli (Teamleiter Baurechte Stadt Zürich), Peter Schmid (Präsident BG mehr als wohnen und Vorstand Wohnbaugenossenschaften Schweiz) sowie ein weiterer Leiter einer grossen Baugenossenschaft.

Adresse 
Höschgasse 3
8008 Zürich
Suisse
AddToAny buttons 

Publicité