Thu Van Tran

Thu Van Tran · Novel Without a Title #5, 2019; Arirang partition, 2016. Ausstellungsansicht Kunsthaus Baselland. Foto: Gina Folly

Thu Van Tran · Novel Without a Title #5, 2019; Arirang partition, 2016. Ausstellungsansicht Kunsthaus Baselland. Foto: Gina Folly

Thu Van Tran

Type d'évènement 
exposition
Date 
11.09.2020 - 15.11.2020
Adresse 
Suisse
Information 

In einer ersten grossen Einzelausstellung in der Schweiz wird die in Paris lebende und aus Vietnam stammende Künstlerin Thu Van Tran (*1979, Frankreich/Vietnam) vorgestellt. Für ihre präzisen und zugleich sehr poetischen Arbeiten zieht sie unterschiedliche Gattungen wie Skulptur, Malerei, Video oder Installation heran und verschränkt die Fragen des Postkolonialismus mit jenen an unser Erinnerungsvermögen von Geschichte über Länder, Materialien, Rituale, Erbschaften etc. Das Werk der Künstlerin ist inspiriert durch Literatur, Geschichte, Architektur und Natur sowie die Erforschung der Konzepte von Kontamination, Identität und Sprache.

KuratorIn: Ines Goldbach

Institution 
AddToAny buttons 

Publicité