Hinrich Sachs — Unikkaalaurit!

Ear Mind Eye Pad, Publikation, Mailand/Zürich 2019 © ProLitteris. Foto: Serge Hasenböhler

Ear Mind Eye Pad, Publikation, Mailand/Zürich 2019 © ProLitteris. Foto: Serge Hasenböhler

Die Muttersprache (Holländisch/Niederlande), 2012, Aquarell, 55 x 47,5 cm, Installationsansicht ‹Studio Eine Phantastik›, Shedhalle Zürich, 2018 © ProLitteris

Die Muttersprache (Holländisch/Niederlande), 2012, Aquarell, 55 x 47,5 cm, Installationsansicht ‹Studio Eine Phantastik›, Shedhalle Zürich, 2018 © ProLitteris

Nunavut [Unser Land], 2018, neunfarbige Lithografie, 58,2 x 86,6 cm, Zürich © ProLitteris. Foto: Serge Hasenböhler

Nunavut [Unser Land], 2018, neunfarbige Lithografie, 58,2 x 86,6 cm, Zürich © ProLitteris. Foto: Serge Hasenböhler

Hinrich Sachs, 2018 © ProLitteris. Foto: Timo Schaub

Hinrich Sachs, 2018 © ProLitteris. Foto: Timo Schaub

Fokus

Hinrich Sachs agiert auf mehreren Bühnen zugleich, im Ram­penlicht und als Stimme aus dem Off. Einige werden seine feinfarbigen Aquarelle mit Buchtiteln kennen, andere seine Anverwandlungen von Figuren der Sesamstrasse. Dabei ist er vorweg der Regisseur vielschichtiger Szenen, die oft auch andere ­Akteure einbeziehen. Eben ist sein jüngstes Publika­tionsprojekt ‹Fog Friend Font – Ways of Doing Multilingual ­Sense› öffentlich ­geworden. Ähnlich überraschend sollte sich ein Porträt des Künstlers aus der Überlagerung mehrerer Sprachen und Sprechweisen ergeben.

Hinrich Sachs — Unikkaalaurit!

Vous trouverez le texte intégral dans l’actuelle édition imprimée du Kunstbulletin et ici, en ligne, 30 jours après la date de parution. Abonnement sur www.artlog.net/account

Hinrich Sachs (*1962, Osnabrück), lebt seit 1999 in Basel
1985–1990 Studium an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg
2006–2016 Professor am Royal Institute of Art, Stockholm

Einzelausstellungen und Projekte (Auswahl)
2019 ‹Catherine, Masahiko, Rex et les autres›, mit Simon Starling, Le Plateau, Paris; ‹Fog Friend Font – Ways of Doing Multilingual Sense›, mit Fredrik Ehlin, Humboldt Books, Mailand
2018 ‹Wat men weet/That We Know›, San Seriffe, Amsterdam
2012 ‹Kami, Khokha, Bert and Ernie (World Heritage)›, Tensta konsthall, Stockholm

Gruppenausstellungen (Auswahl)
2019 ‹The Estate/Summer›, Landhaus bei Kuiķule und Lauvas, Lettland; ‹Dig Drill Dump Fill Push Pull Empty Full – Bilderbücher und Kindermusik der 1970er›, Kunsthaus Langenthal
2018 ‹Studio Eine Phantastik›, Shedhalle, Zürich
2016 ‹Items – Unfolding a Place Without a Historical Centre, Created Continuously Anew in Meetings and Events that Occur in Empowered Spaces, Simultaneously›, Moderna Museet, Stockholm
2014 ‹Des histoires sans fin›, MAMCO, Genf; ‹Was Modelle können›, Museum für Gegenwartskunst Siegen; ‹Suturak/Cerca a lo próximo›, Museo de San Telmo, San Sebastían/Donostia

Auteur(s)
Hans Rudolf Reust
Artiste(s)
Hinrich Sachs

Publicité