Wissen in Bildern

Temps passé, temps réel, 2019, interaktive Installation, Courtesy EPFL+ECAL Lab

Temps passé, temps réel, 2019, interaktive Installation, Courtesy EPFL+ECAL Lab

Hinweis

Wissen in Bildern

Zürich — Wollen Sie wissen, wie die Stadt Zürich von unten aussieht? Dann vertiefen Sie sich im Museum für Gestaltung im Toni-Areal am besten in die Schautafeln von C2F aus dem Jahr 2014. In ‹Unterirdischer Verkehr› werden die filigranen Netzwerke der vielen Leitungen und Rohre grossformatig und detailreich dargestellt. Wer sich hingegen oberirdisch orientieren möchte, der konsultiert die Liniennetzpläne der Verkehrsbetriebe. Diese sind topologisch aufgebaut und abstrahieren die Topografie der Stadt zu einer linearen Darstellung. Eine spezielle Variante davon zeigen James Che­shire und Oliver Uberti, mit der sich nach den Regeln der ‹Tube Challenge› alle 270 Stationen der Untergrundbahn in möglichst kurzer Zeit besuchen lassen. (Man plane einen Tag ein und sei um 6 Uhr am Start.) Informationsdesign soll den Alltag erleichtern, und hier lauern schon die Hürden: Nicht alle Kulturkreise haben die gleiche Leserichtung. Und welche Symbole sind so eindeutig, dass sie weltweit verstanden werden? Wie viel Abstraktion ist möglich, damit der Informationsgehalt noch stimmt, und wie sieht die Zukunft der Informationsvermittlung aus? Diesen und anderen Fragen geht die teilweise interaktive Ausstellung nach. Und wer möchte, kann sich im Toni-Areal zu orientieren versuchen. Das ist auch fast eine Tube Challenge. 

Jusqu'à 
08.03.2020
expositions/newsticker Datetrier par ordre croissant Type Ville Pays
Wissen in Bildern - Informationsdesign heute 20.09.2019 - 08.03.2020 exposition Zürich
Schweiz
CH
Auteur(s)
Thomas Schlup

Publicité