Travelogue Tel Aviv

Samuel Patthey · Travelogue Tel Aviv, 2017, 6’02’’, Co-Produktion: HSLU Design & Kunst / SRF

Samuel Patthey · Travelogue Tel Aviv, 2017, 6’02’’, Co-Produktion: HSLU Design & Kunst / SRF

Hinweis

Travelogue Tel Aviv

Animation — Stimmengewirr, unverständliche Lautsprecherdurchsagen und das Surren des Gepäcklaufbands: ‹Travelogue Tel Aviv› beginnt mit den vertrauten Flughafengeräuschen, die für viele mit dem Beginn und dem Ende einer Reise synonym sind. In diesem Kurzfilm von Samuel Patthey ist es der Beginn einer Reise nach Tel Aviv, einer Stadt voller Gegensätze, die er mit zahlreichen Skizzen einfängt. An der Flughafenankunft steht der Geschäftsmann neben einem Soldaten und einem Rabbiner. Am Strand sonnen sich leichtbekleidete Menschen neben vermummt badenden Frauen. Ruhige Wohnquartiere liegen inmitten von hektischen Strassen. Die Bässe der Nachtclubs wechseln sich ab mit den Gesängen des Imams.
‹Travelogue Tel Aviv› ist Samuel Pattheys Abschlussfilm, entstanden nach seinem sechs-monatigen Aufenthalt in Tel Aviv. Anhand seiner Erinnerungen, Skizzen und Papierschnipseln haucht er alltäglichen Szenen Leben ein und nimmt uns mit in die unterschiedlichsten Ecken der Stadt. Dabei nimmt Patthey stets die Rolle des neutralen Beobachters ein und vermeidet es, die individuellen Eindrücke zu werten oder zu beurteilen. Seine wertfreie Darstellung lässt uns in die widersprüchliche Stadt eintauchen und sie vielleicht sogar ein bisschen besser verstehen.

https://vimeo.com/425216489

Auteur(s)
Dominique Marconi
Artiste(s)
Samuel Patthey

Vidéos

Regie: Samuel Patthey

Animation:Samuel Patthey, Claudia Wirth, Valentine Moser, Hannes Oehen, Estelle Gattlen, Alice Müller

Compositing: Samuel Patthey, Hannes Oehen

Musik: Julien Gobet, Patrick Overney

Foleys: Dieter Hebben

Sounddesign: Nina Winiger, Christof Steinmann, Samuel Patthey

Produktion: HSLU Design & Kunst

Co-Produktion: SRF

Publicité