Christoph Eisenring — Näher am Kern der Dinge

Konkretes Feld, 2018, lackierte Stahlscheiben und -kugeln, ø je 12 mm, Ausstellungsansicht o.T. Raum für aktuelle Kunst, Luzern

Konkretes Feld, 2018, lackierte Stahlscheiben und -kugeln, ø je 12 mm, Ausstellungsansicht o.T. Raum für aktuelle Kunst, Luzern

Kollabierender Zirkel, 2020, Lambda C-Print, 26 x 41 cm. Foto: Serge Hasenböhler

Kollabierender Zirkel, 2020, Lambda C-Print, 26 x 41 cm. Foto: Serge Hasenböhler

Stehendes Reiskorn (Vergrösserung), 2020, Lambda C-Print, 80 x 110 cm

Stehendes Reiskorn (Vergrösserung), 2020, Lambda C-Print, 80 x 110 cm

Foto: Florian Bärtschiger

Foto: Florian Bärtschiger

Umlauf, 2020, (Detail), Münzen, ø 380 cm (variabel), Ausstellungsansicht Kunst Museum Winterthur

Umlauf, 2020, (Detail), Münzen, ø 380 cm (variabel), Ausstellungsansicht Kunst Museum Winterthur

Versteinerter Ton, 2021, Gipsabguss, 50 x 75 cm. Foto: Serge Hasenböhler

Versteinerter Ton, 2021, Gipsabguss, 50 x 75 cm. Foto: Serge Hasenböhler

Fokus

Geht es noch weiter? Vielleicht noch ein Stück? Christoph Eisen­ring destilliert, komprimiert, kocht herunter – bis es nicht mehr geht. Aus der Reduktion entfaltet sich eine spielerische Ambivalenz, die das kleine Reiskorn zum hellen Stern werden lässt. Die aktuelle Ausstellung in der Galerie Gisèle Linder gibt einen Einblick in das Schaffen des Künstlers. 

Christoph Eisenring — Näher am Kern der Dinge

Vous trouverez le texte intégral dans l’actuelle édition imprimée du Kunstbulletin et ici, en ligne, 30 jours après la date de parution. Abonnement sur www.artlog.net/account

Jusqu'à 
22.01.2022

Christoph Eisenring (*1983, Frauenfeld) lebt in Winterthur
2011–2013 Master of Fine Arts, Hochschule für Gestaltung und Kunst, Basel
2005–2008 Bachelor of Fine Arts, Hochschule der Künste Bern

Einzel- und Doppelausstellungen (Auswahl)
2019 ‹Another Splash›, mit Livia Di Giovanna, Vebikus Kunsthalle Schaffhausen,
2018 ‹Konkretes Feld›, o.T. Raum für aktuelle Kunst, Luzern; ‹Gleichzeitiger Raum›, Galerie Gisèle Linder, Basel; ‹Vereinzelte Ähnlichkeiten›, Galerie Wenger, Zürich
2017 ‹Skeptischer Raum›, Manor Kunstpreis, Kunst Museum Winterthur
2013 Christoph Eisenring/Martin Volmer, Lokal-int, Biel
2012 ‹Podium 7›, mit Simone Monstein, oxyd Kunsträume, Winterthur

Gruppenausstellungen (Auswahl)
2020 ‹Dezemberausstellung – Fokus unter 40›, Kunst Museum Winterthur
2019 ‹Zur frohen Aussicht›, Ernen
2017 ‹Auf Papier›, Kunst Museum Winterthur
2016 ‹Prière de Toucher – Der Tastsinn der Kunst›, Museum Tinguely, Basel
2015 ‹the Given and the Maid›, Kunstverein Freiburg

expositions/newsticker Date Type Ville Pays
CHRISTOPH EISENRING 30.10.2021 - 22.01.2022 exposition Basel
Schweiz
CH

Publicité