Marc Chagall

Marc Chagall · Création No 2, Série Verve, 1956–1960, Gouache, Pastell und Tusche, 36 x 26,3 cm, Sammlung EWK © ProLitteris

Marc Chagall · Création No 2, Série Verve, 1956–1960, Gouache, Pastell und Tusche, 36 x 26,3 cm, Sammlung EWK © ProLitteris

Hinweis

Marc Chagall

Spiez — Marc Chagall (1887–1985) zählt zu den grossen Publikumslieblingen und verzaubert die Menschen mit der strahlenden Farbigkeit seiner Werke, verschmitztem Humor, sanfter Nostalgie und einer kräftigen Prise Übersinnlichkeit. Von diesen Ingredienzien lebt auch die Ausstellung im Schloss Spiez, wenngleich ein guter Teil der siebzig Werke ohne Farben auskommt. Denn gezeigt werden vor allem grafische Arbeiten: Radierungen, Kupferstiche, Holzschnitte aus allen Lebensphasen, aber auch farbige Lithografien und einige Gouachen. Alle Arbeiten stammen aus der privaten Sammlung des namhaften Berner Kunsthändlers Eberhard W. Kornfeld, der eng mit dem Künstler befreundet war. Die Grafiken führen in den Bildkosmos des Künstlers und zeigen Gaukler und Akrobaten, Liebespaare und die märchenhafte Welt in Chagalls weissrussischer Geburtsstadt Witebsk. Daneben sind auch Selbstporträts zu sehen sowie die Radierung ‹Die Erscheinung I›, die mit christlichen Motiven spielt: Ein strahlender Engel erscheint – allerdings nicht der Jungfrau Maria, sondern einem Künstler an der Staffelei. Ein augenzwinkerndes Spiel mit Künstler-Beruf und -Berufung. 

Jusqu'à 
13.10.2019
expositions/newsticker Datetrier par ordre croissant Type Ville Pays
Marc Chagall 29.06.2019 - 13.10.2019 exposition Spiez
Schweiz
CH
Artiste(s)
Marc Chagall
Auteur(s)
Alice Henkes

Publicité