Città irreale — In weiter Leere so nah

Alex Hanimann · Conversation Piece, 2018–2019, und Reinhard, 2018–2019; Christoph Büchel · Ohne Titel, 1997, Ausstellungsansicht Lokremise St. Gallen © ProLitteris. Foto: Sebastian Stadler

Alex Hanimann · Conversation Piece, 2018–2019, und Reinhard, 2018–2019; Christoph Büchel · Ohne Titel, 1997, Ausstellungsansicht Lokremise St. Gallen © ProLitteris. Foto: Sebastian Stadler

Bob Gramsma · OI#0381, 2003 (vorne), Depositum der Schweizerischen Eidgenossenschaft, Bundesamt für Kultur, 2006, Ausstellungsansicht Lokremise St. Gallen. Foto: Sebastian Stadler

Bob Gramsma · OI#0381, 2003 (vorne), Depositum der Schweizerischen Eidgenossenschaft, Bundesamt für Kultur, 2006, Ausstellungsansicht Lokremise St. Gallen. Foto: Sebastian Stadler

Besprechung

Die Menschen sind weg, die Tiere und Pflanzen auch, ja sogar die Denkmalsockel sind verwaist – die Stadt ist nur noch eine Ansammlung von mehr oder weniger geschlossenen Gehäusen an unbelebten Gassen und Plätzen. Die Ausstellung ‹Città irreale› in der Lokremise St. Gallen wurde von der Wirklichkeit eingeholt.

Città irreale — In weiter Leere so nah

Vous trouverez le texte intégral dans l’actuelle édition imprimée du Kunstbulletin et ici, en ligne, 30 jours après la date de parution. Abonnement sur www.artlog.net/account

Jusqu'à 
08.08.2021
expositions/newsticker Date Type Ville Pays
Città irreale 06.02.2021 - 08.08.2021 exposition St. Gallen
Schweiz
CH

Publicité