Moreau, Mele, Meister — Poesie des Alltäglichen

Aimée Moreau · Canard, 1981, Öl auf Leinwand. Foto: F.X. Brun

Aimée Moreau · Canard, 1981, Öl auf Leinwand. Foto: F.X. Brun

Besprechung

In der Schau ‹Poesie des Alltäglichen› im Haus für Kunst Uri ­treten drei eigenwillige künstlerische Positionen miteinander in Dialog. Aimée Moreau, Martín Mele und Ulrich Meister beschäftigen sich mit der ästhetischen Dimension von Alltagsdingen und lassen die alte Tradition des Stilllebens aufleben.

Moreau, Mele, Meister — Poesie des Alltäglichen

Vous trouverez le texte intégral dans l’actuelle édition imprimée du Kunstbulletin et ici, en ligne, 30 jours après la date de parution. Abonnement sur www.artlog.net/account

Jusqu'à 
16.05.2021
expositions/newsticker Date Type Ville Pays
Poesie des Alltäglichen 06.03.2021 - 16.05.2021 exposition Altdorf
Schweiz
CH

Publicité