Samuel Schellenberg — Schreiben im Mikrokosmos Romandie

Fokus

Ein Prix Meret Oppenheim 2019 geht an Samuel Schellenberg. Mit der Auszeichnung für einen engagierten Autor, der für die Tageszeitung Le Courrier in Genf über Kunst schreibt, setzt die Eidgenössische Kunstkommission ein wichtiges Zeichen für die Zukunft des kritischen Schreibens:

Samuel Schellenberg — Schreiben im Mikrokosmos Romandie

Vous trouverez le texte intégral dans l’actuelle édition imprimée du Kunstbulletin et ici, en ligne, 30 jours après la date de parution. Abonnement sur www.artlog.net/account

Samuel Schellenberg (*1971, Zürich, aufgewachsen in Lausanne), lebt in Lausanne
Studium der Kunstgeschichte in Lausanne
Journalist, Kunstkritiker und Verantwortlicher der Kulturrubrik von Le Courrier, einer unabhängigen
Tageszeitung mit Sitz in Genf

Publicité