MuDA — Die digitale Kunst verliert einen lebendigen Ausstellungsort

Andreas Gysin und Sidi Vanetti · Zürich HB Flap, 2016, 1380 x 280 x 25 cm. Foto: Zürich Tourismus

Andreas Gysin und Sidi Vanetti · Zürich HB Flap, 2016, 1380 x 280 x 25 cm. Foto: Zürich Tourismus

Raven Kwok · Portal 1.0, 2014–2020. Foto: Digital Arts Association

Raven Kwok · Portal 1.0, 2014–2020. Foto: Digital Arts Association

Zach Lieberman · Vortrag im MuDA. Foto: Digital Arts Association

Zach Lieberman · Vortrag im MuDA. Foto: Digital Arts Association

Pe Lang · positioning systems VI - falling objects, 2013, 400 Wassertropfen, angeordnet auf einer ­hydrophoben Oberfläche, 370 x 410 mm. Foto: Digital Arts Association

Pe Lang · positioning systems VI - falling objects, 2013, 400 Wassertropfen, angeordnet auf einer ­hydrophoben Oberfläche, 370 x 410 mm. Foto: Digital Arts Association

Caroline Hirt und Christian Etter, Co-Direktoren und Gründer des MuDA. Foto: Digital Arts Association

Caroline Hirt und Christian Etter, Co-Direktoren und Gründer des MuDA. Foto: Digital Arts Association

Fokus

Ein Aufschrei ging durch die Kunstszene, als das Museum of ­Digital Art (MuDA) in Zürich im Juli 2020 den Betrieb einstellte. Mit einem eigenständigen Profil und viel Experimentierlust hat es frischen Wind in die Schweizer Museumslandschaft gebracht und internationale Anerkennung genossen. Das Ende erfolgt ab­rupt zum erfolgreichsten Zeitpunkt. 

MuDA — Die digitale Kunst verliert einen lebendigen Ausstellungsort

Vous trouverez le texte intégral dans l’actuelle édition imprimée du Kunstbulletin et ici, en ligne, 30 jours après la date de parution. Abonnement sur www.artlog.net/account

→ ‹The Last Dance›, MuDA, Zürich, seit der Finissage am 19.7.2020 permanent geschlossen 
www.muda.co/zurich
↗ Ausstellungsarchiv und virtuelle Sammlung: www.muda.co/exhibitions
↗ MuDA Apps: www. apps.apple.com/us/developer/muda/id1261318068
↗ Corona Creative Classes: www.muda.co/ccc
www.facebook.com/mudazurich 
www.twitter.com/oiioiioioiiioio 
www.instagram.com/oiioiioioiiioio
→ Ebenfalls zum Thema Digital Art: Digital Art Festival Zurich, 28.10.–1.11. ↗ www.da-z.net

Publicité