Regionale 21

Céline Manz, fold; Simulationismus – Limited Edition, 2017-2019, Regionale 21, Ausstellungsansicht Kunsthaus Baselland 2020. Foto: Gina Folly

Céline Manz, fold; Simulationismus – Limited Edition, 2017-2019, Regionale 21, Ausstellungsansicht Kunsthaus Baselland 2020. Foto: Gina Folly

Regionale 21

Basel/Baselland/Elsass/Südbaden — Die Regionale 21 findet dieses Jahr unter erschwerten Bedingungen statt, da die Ausstellungshäuser in Frankreich und Deutschland erst später als geplant eröffnen können. In Basel und Baselland konnten am 28. November, am offiziellen Eröffnungstag des grenzüberschreitenden Projekts, jedoch insgesamt zehn Institutionen besucht und allein im Kunsthaus sechszehn, zum Teil sehr junge künstlerische Positionen aus dem Dreiländereck bestaunt werden. Im neuen Jahr werden die Präsentationen der Schweizer Häuser nun von den hoffentlich wieder öffnenden Institutionen in Frankreich und Deutschland abgelöst - dabei sollten doch eigentlich alle Ausstellungen synchron und miteinander laufen.
> diverse Institutionen in Elsass und Südbaden, bis 24.1.
www.regionale.org

Institutionen Pays Ville
Ausstellungsraum Klingental Suisse Basel
Cargo Kultur Bar Suisse Basel
druckwerk Basel Suisse Basel
HEK (Haus der Elektronischen Künste) Suisse Basel/Münchenstein
Kunst Raum Riehen Suisse Basel/Riehen
Kunsthalle Basel Suisse Basel
Kunsthalle Palazzo Suisse Basel/Liestal
Kunsthaus Baselland Suisse Basel/Muttenz
Projektraum M54 Suisse Basel
Salon Mondial Suisse Basel/Münchenstein
Plus...

Publicité