Vorschein, Schimmern

Hugo Suter, «Vorschein, Schimmern», 2002, Stadtspital Triemli, Fachstelle Kunst und Bau, Amt für Hochbauten, Stadt Zürich, Foto: Georg Aerni

Hugo Suter, «Vorschein, Schimmern», 2002, Stadtspital Triemli, Fachstelle Kunst und Bau, Amt für Hochbauten, Stadt Zürich, Foto: Georg Aerni

Vorschein, Schimmern

Public Art

Über die Fassade der Intensivstation hat Hugo Suter die grossformatige Zeichung einer Oberflächenspiegelung gelegt. Was sich sonst auf ruhigen Wasserflächen zeigt, ist hier in Siebdruck mit Keramikfarbe auf 28 Fenstern umgesetzt. Mit ihrem handschriftlichen Gestus bringt die Arbeit «Vorschein, Schimmern» ein menschliches Element in die keimfreie, stark durch Technologie geprägte Atmosphäre der Intensivstation zurück. Die annähernd 140 Quadratmeter grosse Arbeit funktioniert auch als visueller Filter: Von aussen gibt es keinen Einblick in die Station, während der Blick nach draussen weiterhin möglich ist.

Technology 
Siebdruck mit Keramikfarbe auf Glas
Date 
2002
Work location 
Birmensdorferstrasse 497
Stadtspital Triemli
8063 Zürich
Svizzera

Werbung