Open Call "Utopia Today“ by Videocity

Station von Videocity 
 e-Board Messeplatz Basel

Station von Videocity 

 e-Board Messeplatz Basel

Open Call "Utopia Today“ by Videocity

Abgabedeadline 8.9.2022

Event type 
Andere
Date 
da 06.08.2022 a 08.09.2022
Address 
e-Board Messeplatz Basel, Markthalle Basel, Mediathek Fachhochschule Nordwestschweiz
Basel
Svizzera
Information 

Now-How-You-Topia  März 2023 - Februar 2024 in Basel (sowie andere Ausstellungsorte im Ausland)

Abgabedeadline 8.9.2022

 

Ca. alle 2,5 Monat 10 Videos von 10 Künstler*innen

Der Titel dieses Zyklus ist noch in Arbeit. Im Mittelpunkt der Diskussionen von Videocity steht der Begriff „Utopie“, den wir von seinen kunsthistorischen und literarischen Hintergründen sowie von der Dichotomie von „Utopie“ und „Dystopie“ befreien wollen. Die zentrale Frage lautet nicht „Was wäre, wenn…“, sondern „Was können wir jetzt tun?“. Wir sprechen nicht von einer utopischen idealen Welt, sondern wir konzentrieren uns auf die Maßnahmen, die wir hier und jetzt ergreifen können, um die Welt um uns herum zu verbessern – um „Utopie“ wahr werden zu lassen. Dieser Zyklus zielt darauf ab, kritische Stimmen zu verstärken, die sich nicht nur auf das Positive oder das Dystopische konzentrieren, sondern dennoch voller Hoffnung bleiben.
Anforderungen: 1-Kanal-Video (maximale Länge bis zu 10 Min., der Durchschnitt liegt zwischen 2 und 6 Min.), das für ein breites Publikum im öffentlichen Raum geeignet ist - und ohne Ton gezeigt werden kann (falls vorhanden).

Besonders willkommen sind gesellschaftskritische, queere und feministische Auseinandersetzungen. Vorausgesetzt wird die Kinderfreundlichkeit der Inhalte (Präsentation im öffentlichen Raum). Achtung: Die Präsentation auf dem e-Board in Basel ist ohne Ton!

Ausstellungsgebühr für 1 Video: 100 EUR/CHF

Einsendeschluss 5.09.2022

Bitte senden Sie eine Vorschaumöglichkeit (z.B. Vimeo-Link, mp4-Datei), 1-3 Videostills (ca. 1 MB, 300 dpi) - und falls vorhanden - eine kurze Textbeschreibung an Aprohoditi: utopia@videocity.org
(oder ein Konzeptentwurf - bezogen auf Ihre eigene Arbeit).

Zusätzlich bitten wir um die Beilage eines CV auf max. 2 DIN A-4 Seiten.
 
Gezeigt werdend die Videos als mp4, Format 16:9, 1920 x 1080 Pixel.
 
More Information: www.videocity.org

Eine internationale junge Jury wählt die Werke aus.

 

Präsentationsort(e): Die ausgewählten Werke werden bei mindestens einer Station von Videocity (e-Board Messeplatz Basel, Markthalle Basel, Mediathek Fachhochschule Nordwestschweiz.) von März 2023 bis Februar 2024 und zudem bei einer Web-Präsentation oder in Ausschnitten auf den Social Media gezeigt. Gegebenenfalls besteht die Möglichkeit, beim Videocity-Stadtparcours in St. Pölten, A, oder in einem anderen Land 2023ff teilzunehmen. 

Präsentiert werden die Videos auf vorhandenen e-Boards, durch Projektionen auf Fassaden oder Fenster bzw. auf einem Flat Screen in einem Schaufenster oder Innenraum.

 

 

Instituzione 
AddToAny buttons 

Werbung