Ein Schiff wird nicht kommen

Hira Nabi · All That Perishes At The Edge of Land, Dokumentarspielfilm, 2018, Filmstill

Hira Nabi · All That Perishes At The Edge of Land, Dokumentarspielfilm, 2018, Filmstill

Hinweis

Ein Schiff wird nicht kommen

Zürich — Er mache ja im Grunde immer dieselbe Ausstellung, bekennt der Leiter des Johann Jacobs Museum, Roger M. Buergel, in der feudalen Villa am Ufer des Zürichsees freimütig. Und tatsächlich, wenn man die Ausstellungspraktik des einstigen Documenta-Chefs (2007) ein wenig verfolgt hat, dann tauchen in seinen Projekten die wiederkehrenden Themen auf: Migration, der globale Welthandel und seine sozialen Folgekosten oder die Frage, wie sich die Bedeutung ästhetischer Formen im Lauf der Geschichte wandelt – eine «Migration der Form». Ob es sich dabei um mehr als die Pflege persönlicher Leitthemen handelt, kann bei einem Besuch des Museums mit den ungewöhnlichen Öffnungszeiten ergründet werden. Die aktuelle Ausstellung ‹Ein Schiff wird nicht kommen› gruppiert sich um die im Kontext von Buergels Programm naheliegende Thematik «Schiffspassage». Gezeigt werden Arbeiten mit dem Fokus Migration und Ökologie, darunter der eindrückliche Film einer Schiffsdemontage in Pakistan der Künstlerin Hira Nabi. Man hätte hier gerne mehr über das semifiktionale Narrativ des Films erfahren, doch leider schweigt das beigelegte Informationsmaterial dazu. Auch das interessante Footagematerial der Crew einer Schweizer Handelsflotte, die selbsttätig Filmdokumente anlegte, wäre eine tiefere Auseinandersetzung wert. Doch möglicherweise knüpft eine nächste Recherche hier an. 

Until 
05.05.2020
Exhibitions/Newsticker Data Tipo Località Paese
Ein Schiff wird nicht kommen da 14.11.2019 a 27.06.2021 Ausstellung Zürich
Schweiz
CH
Author(s)
Patricia Grzonka
Artisti
Hira Nabi

Werbung