Delivery for Mr. Rajab

Delivery for Mr. Rajab

Digital Art

Die !Mediengruppe bitnik – Domagoj Smoljo und Carmen Weisskopf – nutzt Hacking-Strategien, um ein Bewusstsein für Alltagskultur und soziale Anliegen zu wecken. In ihrem aktuellen Projekt ‹Delivery for Mr. Rajab› verfolgen sie mit Livekameras den Weg eines Postpakets von Julian Assange, dem in London festgehaltenen WikiLeaks-Gründer, an den in Dubai inhaftierten Menschenrechtsaktivist Nabeel Rajab. Nachdem das erste Paket in der Zollbehörde des Flughafens in Dubai verschwunden ist, hat das Künstlerpaar ein zweites von einer Poststelle in Dubai losgeschickt. Die im Paket befindliche Kamera schiesst regelmässig ein Bild und dokumentiert so ihren eigenen Weg.

Datierung 
2013
Users' Choice
Users' choice March 2014

Werbung