DOGO TALKS #4 – CONTACT

Foto: Arabella Marsh-Hilfiker, Downhill from Here, 2019.

Foto: Arabella Marsh-Hilfiker, Downhill from Here, 2019.

DOGO TALKS #4 – CONTACT

Wie können sich Künstler*innen das Wilde aneignen oder es gar domestizieren?

Ereignistyp 
Event
Datum 
27.03.2020
Information 

Neben der in der USA lebenden Autorin Zoe Marquedant und dem Künstler Fabian Heller, die Arbeiten präsentieren, wird Arabella-Marsh Hilfiker ihre jüngste Arbeit «SO F@cK YA» vorstellen. Zudem wird die in Weimar lebende Künstlerin Silke kleine Kalvelage über ihre Arbeit «Auswilderungsversuche» sprechen.
Als Gast begrüsst Dogo den in Zürich lebenden Künstler Michael Günzburger, der mit dem Dramatiker und Essayisten Lukas Bärfuss die Publikation „Contact“ in der Edition Patrick Frey veröffentlicht hat. Auf 400 Seiten sind elf verschiedene Tiere, wie beispielsweise ein Fuchs, ein Biber oder ein Eisbär in Originalgrösse abgebildet. Zusammen mit dem Drucker Thomi Wolfensberger hat Günzburger ein Verfahren entwickelt, um die Tiere lithografisch festzuhalten. Die Publikation nimmt die Lesenden mit in die Wälder und die Eiswüsten im Nordmeer und fragt nach der menschlichen Sehnsucht. Die Berührung mit den Tieren ist dabei nicht nur mit dem Gefühl der Furcht verbunden, sondern fasziniert und thematisiert die Beziehung zwischen Mensch und Tier auf eindrückliche Weise.

Die Veranstaltung ist in Englisch. Anschliessend an den Talk spielt um 21h Elio Ricca live im Rathaus für Kultur.

Adresse 
Hauptgasse 12
9620 Lichtensteig
Schweiz
AddToAny buttons 

Werbung