Stefan Vollenweider — 30 Jahre Ozon

Stefan Vollenweider, Nozawa Onsen, Japan (JXCV 2017), aus der Serie ‹Ozon›

Stefan Vollenweider, Nozawa Onsen, Japan (JXCV 2017), aus der Serie ‹Ozon›

Stefan Vollenweider — 30 Jahre Ozon

Rapperswil — Es gibt verschiedene Arten, auf ein beängstigendes Phänomen, das man persönlich kaum beeinflussen kann, zu reagieren. Der Rapperswiler Künstler Stefan Vollenweider (*1950) hält es mit der stillen, leicht subversiven und poetischen Vergegenwärtigung: Als das Ozonloch in den 1980er-Jahren medial so richtig präsent wurde, produzierte er den Begriff «Ozon» 1990 in Stempelschrift als Abziehkleber – um ihn nicht zu vergessen. In der Folge brachte er den Kleber immer wieder spontan an verschiedensten Orten im öffentlichen Raum an. Zu seinem eigenen Erstaunen traf er den ersten so platzierten Sticker nach gut 10 Jahren wieder an. Er fotografierte den Zufallsfund und überführte sein Projekt damit auf eine weitere Stufe: Seit 2000 verteilt er seinen Kleber auch an Reisende in seinem Umfeld mit dem Auftrag, ihn unterwegs irgendwo zu platzieren und ein Bild mit den zugehörigen Ortsangaben an den Künstler zu übermitteln. Die Bildersammlung dokumentiert die Reise eines Wortes von Rapperswil über Dublin, Paris, Hongkong, New York bis nach Hanoi, Buenos Aires und Uster. In 26 Ländern wurde der Aufziehkleber bisher angebracht – Fortsetzung folgt. Vorerst aber präsentiert der Künstler in seiner haueigenen ‹garagegalerie› eine Zwischendokumentation zu ‹30 Jahren Ozon›

Institutionen Land Ort
garagegalerie Schweiz Rapperswil-Jona
Ausstellungen/Newsticker Datum Typ Ort Land
30 Jahre Ozon  _ Stefan Vollenweider 07.05.2022 Event Rapperswil-Jona
Schweiz
CH
Künstler/innen
Stefan Vollenweider

Werbung