Umfrage: Auswirkungen des Corona-Lockdowns auf die Arbeitsbedingungen von Kulturvermittler*innen an Schweizer Museen

Umfrage: Auswirkungen des Corona-Lockdowns auf die Arbeitsbedingungen von Kulturvermittler*innen an Schweizer Museen

Liebe Mitglieder

mediamus untersucht mit einer fundierten Umfrage die Auswirkungen des Corona-Lockdowns auf die Arbeitsbedingungen von Kulturvermittler*innen an Schweizer Museen. Es ist mediamus ein Anliegen, die verschiedenen Anstellungsverhältnisse im Fachbereich Kulturvermittlung aufzuzeigen, transparente Informationsgrundlagen zusammenzustellen und in der aktuellen Situation eine mögliche Orientierungshilfe für Arbeitgebende und Arbeitnehmende zu bieten. 
 
Die Umfrage richtet sich an festangestellte und freischaffende Kulturvermittler*innen an Schweizer Museen. 
 
Die Befragung ist anonym. Die Ergebnisse werden so dargestellt, dass keine Rückschlüsse auf die antwortenden Personen möglich sind.
Die Befragung wird extern ausgewertet von Dr. Nora Wegner, Kulturevaluation Wegner (www.kulturevaluation-wegner.de), die auf Evaluationen im Museums- und Kulturbereich spezialisiert ist. 

Hinweise zum Datenschutz: Selbstverständlich werden die Datenschutzbestimmungen eingehalten. Der Fragebogen wurde in Zusammenarbeit mit der beauftragten Firma Kulturevaluation Wegner erstellt. Für den Onlinefragebogen wird der Anbieter SosciSurvey verwendet. Dieser bietet mit seinem Befragungsserver in Deutschland eine datenschutzkonforme Infrastruktur: u.a. keine Aufzeichnung von IP-Adressen, keine Cookies (mehr unter: https://www.soscisurvey.de/de/privacy). Die gespeicherten Daten werden nach Abschluss der Auswertung gelöscht, spätestens 6 Monate nach Ende der Befragung.

Zur Umfrage

Advertisement