Frauenfigur

Frauenfigur, Kunstinventar der ETH Zürich, Inv. Nr. Ki-00167

Frauenfigur, Kunstinventar der ETH Zürich, Inv. Nr. Ki-00167

Frauenfigur

Public Art

In all seinen Plastiken kreiste der international bekannte Bildhauer Hans Josephsohn stets um die menschliche Figur. Er stellte sie als Liegende, Sitzende oder wie hier als Stehende dar. Diese Frau wirkt, als ob sie sich aus einem geschlossenen Block zu lösen beginnt – oder darin verschwindet: Obwohl ihr Körper massig erscheint, schwebt sie zwischen Erscheinen und Verschwinden. Hans Josephsohn modellierte seine Werke immer zuerst in Gips, bevor er sie in Bronze giessen liess.

Technique 
Bronze
Date 
1985
Dimensions d'objet 
225 x 55 x 57
Lieu de l'oeuvre 
4 Haldeneggsteig
Gebäude IFW, Innenhof West
8092 Zürich
Suisse

Publicité